Ovid, Orpheus und Eurydike